100 Jahre Burgenland

23. 03 .2021

Anlässlich des burgenländischen Jubiläumsjahres 2021 gestalteten die SchülerInnen der 4a und 4m im Rahmen des Distance Learnings großartige Portfolios zu diesem Thema. Jedes Kind bearbeitete neben dem Pflichtteil auch einen Forscherteil, in dem es seine eigenen Interessensgebiete genauer beleuchten konnte. Durch die Bearbeitung dieses umfassenden Themas kamen die Schülerinnen ins Gespräch mit ihren Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und Nachbarn, von denen sie sehr aufschlussreiche Fakten und Ereignisse aus früheren Zeiten erfuhren und diese auch digital aufzeichneten.

Ziel dieses Projekts war Geschichte „lebendig“ zu machen und das Interesse der Schülerinnen für Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung anhand von Geschehnissen in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu wecken.

Bildergalerie